Ausflugstipps

Einleitung

Zwölf unvergessliche Aktivitäten in Karlsbad und Umgebung

Wir haben für Sie die interessantesten Orte, Ausflugstipps und Aktivitäten ausgesucht, die Ihrem Aufenthalt in Karlsbad die richtige Würze verleihen werden. Erobern Sie mit Ihren Kindern die Burg Loket oder fahren Sie mit der Seilbahn zum Aussichtsturm Diana. Werfen Sie einen Blick in die Glasmanufaktur Moser, besuchen Sie eine Ausstellung in einer Galerie oder ein Konzert des Karlsbader Symphonieorchesters. Bekommen Sie Ihren Kopf auf der Kolonnade, auf dem Rad oder auf dem Golfplatz frei. Wenden Sie sich bei der Planung Ihres Programms an unsere Kollegen an der Rezeption. Sie helfen Ihnen gerne bei der Auswahl.

Auf den Spuren der Kurklassik

Auf den Spuren der Kurklassik

1.

Spazieren Sie über die Kolonnade und trinken Sie aus der Quelle

Innezuhalten und Schluck für Schluck das Wasser aus einer der Mineralquellen zu genießen, ist quasi die Plicht eines jeden Kurgastes. Schicken Sie Ihren Freunden ein Foto von der üppig geschnitzten Marktkolonnade oder der ikonischen Parkkolonnade. Werfen Sie auch einen Blick auf die Mühlbrunnenkolonnade, die nach einem Entwurf des Architekten J. Zíka erbaut wurde. Besuchen Sie das Gebäude der Schlosskolonnade oder die unübersehbare Sprudelkolonnade in funktionalistischem Stil. In ihrer Nachbarschaft befindet sich die berühmteste Karlsbader Quelle „Vřídlo“ (auf Deutsch „Sprudel“). Sie können hier auch die Technik der Quelle erkunden.

2.

Werfen Sie einen Blick in die berühmte Glasmanufaktur Moser

Beim Besuch der Glasmanufaktur Moser kommen Sie mehr ins Schwitzen als beim Aufstieg zu einem der Karlsbader Aussichtspunkte. Während einer VIP-Besichtigung können sie Glasermeistern unter die Hände schauen, lernen die Glashütte kennen und verspüren den Duft ausgebrannter Holzformen. Das Moser Museum stellt Ihnen die über 160 Jahre alte Geschichte der Glasmanufaktur vor. Sie erfahren hier zum Beispiel, dass das Karlsbader Kristall „das Kristall der Könige“ genannt wird, weil es die Königshäuser von England, Norwegen oder Spanien schmückt. Würde es auch gut in Ihr Zuhause passen? Darüber können Sie in der Moser Verkaufsgalerie entscheiden.

3.

Probieren Sie bitteren Likör im Becherovka Besucherzentrum

Werfen Sie im Becherovka Besucherzentrum einen Blick in die bemerkenswerte Geschichte der Entstehung des Kräuterlikörs. Eine interaktive Ausstellung führt Sie zur Abfüllstraße, lässt Sie an Kräutern riechen, die die Grundlage des Geheimrezeptes bilden und verrät Ihnen, wie aus Magentropfen ein weltberühmter Likör wurde. Gönnen Sie sich vor der Exkursion ein ausgiebiges Mittagessen in unserem Restaurant. Zum Abschluss der Besichtigung kommen Sie nämlich an einer Becherovka-Verkostung nicht vorbei. Befürworter alkoholfreier Getränke können in der unweit gelegenen Gemeinde Kyselka das Mattoni-Museum besuchen, das der Geschichte dieser bekannten Mineralwassermarke, die durch den gebürtigen Karlsbader Heinrich Mattoni gegründet wurde, gewidmet ist.

Für Familien mit Kindern

Für Familien mit Kindern

4.

Besuchen Sie den Aussichtsturm Diana sowie exotische Tiere

Machen Sie sich einen angenehmen Tag mit Ihren Kindern und spazieren Sie zum Aussichtsturm Diana. Wenn Sie sich für diesen Besuch einen sonnigen Tag ausgesucht haben, öffnet sich Ihne ein Panoramablick, der bis zu 70 km weit reicht. Darüber hinaus können Ihre Kinder Pfaue, Kamerun-Ziegen und Ponys im Mini-Zoo oder bis zu 20 cm große Schmetterlinge im unweit gelegenen Schmetterlingshaus bewundern. Wenn Sie Glück haben, werden Sie Zeuge der Verwandlung einer Puppe in einen Schmetterling. Damit Sie nicht Gefahr laufen, auf dem Rückweg von Ihren Kindern „Wann sind wir endlich da“ gefragt zu werden, können Sie mit der Seilbahn zurück in die Stadt fahren.

5.

Erobern Sie die Burg Loket und kühlen Sie sich im Burgkerker ab

Wissen Sie, wo der Legende nach der Schlüssel zum Böhmischen Königreich liegt? Nur 15 km von Karlsbad entfernt, auf der Burg Loket. Die Burg galt als Tor zu den Ländern der Böhmischen Krone und wenn Sie sie in ihrer ganzen Imposanz sehen, wird Sie das nicht überraschen. Den gotischen Bau über dem Fluss Ohře können Sie vom Kerker bis zum 26 Meter hohen romanischen Turm besichtigen. In der Umgebung von Karlsbad befindet sich auch die Burg Eger (Chebský hrad), die Burg Hauenstein (Hauenštejn), Seeberg, Kynžvart, Schloss Bečov nad Teplou mit einem Reliquienschrein des Hl. Maurus oder die Burgruine Engelhaus auf dem Engelsberg (Andělská hora).

6.

Machen Sie im Hochseilgarten Sankt Linhart einen Spaziergang durch die Wolken

Auch unermüdliche Kinder werden nach dem Besuch des Hochseilgartens abends früh ins Bett gehen. Die Kletterparcours sind für Kinder ab sechs Jahren geeignet, die anspruchsvolleren Strecken werden auch Ihnen Spaß machen. Vier Seilwege reichen in eine Höhe von 16 Metern. Es liegt an Ihnen, für welche der Aktivitäten Sie sich entscheiden. Wird es ein Sprung ins Leere sein, werden Sie sich abseilen oder akrobatische Hindernisse überwinden? Sie können auch auf einem Baumwipfelpfad spazieren gehen. Beeilen müssen Sie sich nicht, mit dem Auto werden Sie in einer knappen Viertelstunde zurück im Thermal sein.

Für Geschichts- und Kulturfans

Für Geschichts- und Kulturfans

7.

Beginnen Sie Ihren Kuraufenthalt wie vor Hunderten von Jahren

Ihren Kuraufenthalt können Sie stilvoll mit einem Ausblick auf die Kurstadt vom Schlossturm aus beginnen. In der Vergangenheit begrüßten von hieraus Fanfaren bedeutende Gäste, später wurde hier die Kursaison eröffnet. Der Schlossturm und die gotische Burg, die aber nicht erhalten geblieben ist, wurden unter Karl IV. erbaut. Zum Turm gelangen Sie zu Fuß durch das Stadtzentrum an der Thermalquelle Sprudel und dem Marktplatz vorbei. Hoch gelangen Sie dann über eine Treppe oder mit dem Aufzug.

8.

Auf den Spuren künstlerischen Schaffens in lokalen Galerien

Ein Besuch der Karlsbader Kunstgalerie stellt einen angenehmen Kulturspaziergang dar. Die hiesige Dauerausstellung bietet Ihnen Einblicke in die Entwicklung der tschechischen Kunst des 20. Jahrhunderts. Sie können hier Bilder von J. Čapek, E. Filla, die surrealistische Ausdrucksweise von J. Štýrský und Toyen oder Werke von Gegenwartskünstlern wie J. Róna und P. Nikl bewundern. Kürzere Ausstellungen zeigen zeitgenössische tschechische Werke. Die lokale Kunst wird in der Karlsbader Stadtgalerie ausgestellt, für junges Design können Sie sich in der Galerie SUPERMARKET wc begeistern.

9.

Versinken Sie in den Streichklängen des Symphonieorchesters

Wann haben Sie zuletzt eine Symphonie in der Darbietung eines Orchesters gehört? Machen Sie sich schick und besuchen Sie mit Ihrem Partner oder mit Freunden ein Konzert des Karlsbader Symphonieorchesters im Karlsbader Stadttheater. Der Klangkörper hat Jazz sowie Klassiker wie A. Dvořák, P. I. Tschaikowski, W. A. Mozart oder F. Schubert im Repertoire. Das historische Gebäude des Theaters können Sie nicht übersehen, es befindet sich auf den Platz Divadelní náměstí, direkt neben der Thermalquelle Sprudel.

Für Sportler und Adrenalinliebhaber

Für Sportler und Adrenalinliebhaber

10.

Auf einen Sprung auf den Tennisplatz oder das Green

Verbessern Sie Ihr Handicap auf einem der drei Golfplätze mit 18 Loch. Diese befinden sich in Karlsbad oder direkter Umgebung. Kaum jemand weiß, dass die Geschichte des tschechischen Golfs bereits 1904 in der Kurstadt geschrieben wurde. Wenn Sie nicht wissen, wer Tiger Woods ist oder was „Green“ bedeutet, können Sie Ihren Körper auch auf einem der hiesigen Tennisplätze trainieren. Sie können Ihre Matchs hier entweder auf Außenplätzen oder in der Halle gewinnen. Wir reservieren gerne einen Tennisplatz für Sie.

11.

Machen Sie in der Landschaft am Ufer des Flusses Ohře eine Radtour

Man sagt, dass man vom Pferdesattel aus die schönste Aussicht auf die Welt hat. Für den Radsattel gilt das auch. Begeben Sie sich mit dem Rad auf den Ohře-Radweg und fahren Sie entlang des Flusses und des Canons an den sagenumwobenen Hans-Heiling-Felsen (Svatošské skály) vorbei. Besichtigen Sie das Schloss Loket. Folgen Sie dem Waldweg und lassen Sie sich in die malerische Gemeinde Královské Poříčí und schließlich bis nach Sokolov führen. Hier können Sie sich eine Erfrischung gönnen und auf den Zug nach Karlsbad warten. Die Strecke ist 28 km lang, ist gerade und nicht anspruchsvoll, genauso wenig wie der Rad- und Elektrobike-Verleih über unseren Partner.

12.

Lesen Sie Die Leiden des jungen Werther und überwinden Sie auf der Zipline Ihre Angst

Diese 30 Sekunden werden Sie mit Sicherheit nicht vergessen. Neben dem Ausblick in die Landschaft vom Goethe-Aussichtspunkt aus, wartet eine Adrenalinherausforderung auf Sie. Vom Gothe Aussichtspunkt gelangen Sie nicht nur zu Fuß ins Tal, sondern auch mit der 320 Meter langen Zipline-Bahn. Mit einer Geschwindigkeit von 60 km/h fahren Sie durch die Kurwälder bis zur Endstation. Sie werden sehen, dass sich die Angst vor dem Schritt ins Leere am Start in Begeisterung verwandelt und Sie die Abfahrt wiederholen werden wollen.